MIETSKI COM

Blog zum Thema Skifahren & Boarden

Skigebiet Fügen – Hochfügen | Geheimtipp für “Wochenendurlauber”

Hinterlasse einen Kommentar

Das Skigebiet Fügen und Hochfügen bietet wunderbare Vorraussetzungen für einen stresslosen Wochenendausflug für Carving als auch Freeride Liebhaber.

Fügen / Hochfügen im Zillertal ist das ideale Urlaubsziel für einen Skiausflug über das Wochenende mit „unverspurten“ Tiefschneeabfahrten und jeder Menge „Hüttengaudi“. Die Anreise gestaltet sich einfach. Die Reisezeit aus München beträgt ca. 1 Stunde und 20 Minuten. Hat man die deutsche Grenze hinter sich gelassen und nach kurzer Zeit über die A12, die Autobahnausfahrt Wiesing/Zillertal erreicht, dauert die Anfahrt ins Skigebiet Fügen/Spieljoch ca. 15 Minuten (an Samstagen muss man mit einer längeren Anfahrtszeit rechnen, hier kann man die Abkürzung über Strass im Zillertal nehmen!!). Die Skiorte Fügen und Hochfügen zählen auf Grund der Schneesicherheit, der optimalen Infrastruktur, der ausgezeichneten österreichischen Küche, der einzigartigen Erholungstherme und dem reichlichen Angebot an Partys und Hüttenspass zu einem Geheimtipp im Zillertal.

Das Fügener Skigebiet „Spieljoch“ bietet breite, hügelige und nicht allzu steile Pisten und eine der längsten (bei Bedarf künstlich beschneiten) Talabfahrten im vorderen Zillertal. Die Talstation der Gondelbahn befindet sich im Ortszentrum, wobei 4 grosse Parkplätze genügend Platz zum Parken bieten. Hat man mit der Gondelbahn die Bergstation Spieljoch erreicht, geniesst man einen traumhaften Ausblick über die Alpbacher Alpen in Richtung Wörgl und Kufstein. Das Skiressort „Spieljoch“ bietet mit seinen insgesamt 7 Sessel- und Schleppliften ideale Bedingungen für Anfänger als auch Carving und Freeride Experten. Letztere finden beim Sessellift Richtung Hochfügen traumhafte „powder Abfahrten“ (unbedingt die Lawinenwarnstufe beachten!!). Um mit den Rocker Ski, die dieses Jahr voll im Trend liegen, „abzurocken“ ist der Skiverleih in Fügen – MIETSKI.COM besonders zu empfehlen. Ski und Snowboards können schnell und unkompliziert „gemietet“ werden, dabei sind exakt die gebuchten Ski bei Anreise für sie vorbereitet, incl. Skistöcke und jeder Menge Insidertipps für ein perfektes Freerideerlebnis in Fügen und Hochfügen.

Nimmt man weitere 15 Minuten Autofahrt in Kauf (Bus fährt auch mehrmals täglich), so gelangt man über die Hochfügener Alpenstrasse in das „Freeride Paradies“ Hochfügen – Hochzillertal. Hochfügen ist einer beliebtesten Treffpunkte der weltbesten Freerider, die sich jedes Jahr beim sogenannten Big Mountain Festival treffen und die besten „lines“ am Marchkopf hinunterfahren. Hochfügen ist eines der schneesichersten Orte in Tirol und bietet „Freeride Spass deluxe“, aber auch breite und bestens präparierte Pisten für Anfänger als auch Profis. Nicht nur auf der Piste geht es rund, auch abseits der Pisten ist mit den zahlreichen Skihütten „Apre Ski“ garantiert. Die Musikpalette reicht von zünftiger Zillertaler Volksmusik bis House und Schlager. Eine passende Unterkunft such man sich am besten unter der Webadresse http://www.zillertal.at. Von der privaten Unterkunft bis zum 5 Sterne Hotel findet man fast alles.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.893 Followern an